Fortbildung bei dem Niedersächsischen Studieninstitut

 
 

Drei Tage lang war Katja Schoner in Hannover um sich zusätzliches Rüstzeug fürs Rathaus anzueignen. Damit sie, wenn sie die Wahl am 11.September gewinnt, den Auftrag ihrer Wähler erfüllen kann. Learning by doing reicht ihr nicht aus. „Wichtig ist mir das ich mich nicht erst lange Zeit einarbeiten muss und Lamspringe dadurch viel Zeit verliert. Mit meiner politischen Erfahrung, der Fortbildung und meinen Vernetzung zu Kreis und Land kann ich sofort starten, “ so Katja Schoner

 
 

Das höchste Amt in der Gemeinde erfordert mehr als gelegentliches Händeschütteln und Mitschunkeln im Festzelt. Ein Bürgermeister repräsentiert seine Gemeinde nach außen und er leitet die Verwaltung. Wer als Bürgermeister nicht weiß, dass große Bauprojekte EU-weit ausgeschrieben werden müssen, wer keinen Haushaltsplan lesen kann oder die Geschäftsordnung des Gemeinderats nicht kennt, der ist auf dem Chefsessel im Rathaus am falschen Ort.

Die Bürgermeisterkandidatin Katja Schoner ist seit 15 Jahren kommunalpolitisch tätig und hat sich in der Funktion als Kreistagsmitglied, Bürgermeisterin von Harbarnsen und als 1. stellvertretende Samtgemeindebürgermeisterin umfassende Kenntnisse und Erfahrungen angeeignet. Trotzdem ist ihr wichtig sich vor der Wahl fit für das Rathaus zu machen. Sie hat sich entschieden sich beim Niedersächsischen Studieninstitut für Verwaltungen fortzubilden. Im ersten Teil der Fortbildung, hat sich die Bürgermeisterkandidatin sich unter anderen über den Aufbau und die Arbeitsweise der Kommunalverwaltung, Modernisierung der Verwaltung und den internen Geschäftsbetrieb informiert.

Das Studieninstitut kann auf einen Erfahrungsschatz aus mehr als 80 Jahren Lehrtätigkeit zurückblicken. Die Fortbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kommunalverwaltungen ist eine der Kernaufgaben des neuen Niedersächsischen Studieninstitutes (NSI). Mehr als 20.000 Verwaltungsangehörige besuchten jährlich bereits die Fortbildungsveranstaltungen. Als einziger Bildungsträger aller Kommunen und kommunalen Unternehmen in Niedersachsen bietet es qualitativ hochwertige Fortbildungsveranstaltungen für Verwaltungsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter aller Hierarchieebenen an.

 

 
 
    Kommunalpolitik
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.