Neues Blockheizkraftwerk versorgt Grundschule und Waldbad

 
 

Am letzten Freitagmorgen ist die neue Anlage offiziell in Betrieb genommen.“ Mit dem neuen Energiekonzept stellen wir die Versorgung im Bereich der Grundschule auf neue und gute Beine. Einerseits sparen wir zirka 15% der Kosten und gleichzeitig tun wir etwas für die Umwelt. Die neue Anlage verbessert deutlich unserer Kohlenstoffdioxidbilanz“, sagte die SPD-Fraktionsvorsitzende Katja Schoner.

 

 

Die neue Anlage versorgt das Schulgebäude, die Sporthalle, das Waldbad und das Wohnhaus des Hausmeisters mit Strom und Wärme. Zur Energiegewinnung wird Erdgas benutzt. Die voraussichtlichen Kosteneinsparungen betragen 20.000 bis 25.000 Euro. Zusätzlich werden jährlich etwa 160 Tonnen Kohlendioxid weniger in die Umwelt abgegeben. Gemeinsam mit dem Energieberatungszentrum Hildesheim wurde das zukunftsfähige Konzept erstellt und von der Förderbank des Landes Niedersachsen unterstützt.

 
 

Vertreter des Samtgemeinderates, der Verwaltung, der Schule und der Kooperationspartner nahmen im Rahmen einer kleinen Feierstunde das neu Blockheizkraftwerk in Betrieb.

 

 
 
    Kommunalpolitik
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.